Geprägt von Nächstenliebe und Einfühlungsvermögen – die Betreuerinnen

Die Ordensgemeinschaft der Murialdinen unterhält in Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador und Mexiko, Schulen und Tagesstätten, an denen Kinder aus sozial benachteiligten Gesellschaften ernährt, unterrichtet und auf einen Beruf vorbereitet werden. Im geordneten Tagesablauf erfahren die Kinder die liebevolle Zuwendung der Ordensfrauen. So kann in ihnen ein Weltbild wachsen, das von christlicher Nächstenliebe geprägt ist.

Mehrheitlich stammen die Schwestern aus dem Land, in dem sie die Kinder betreuen. Damit ist ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen gegenüber den Kindern gewährleistet.

Unsere Einrichtungen

 

Unsere Schulheime befinden sich überall in Lateinamerika, wo die Ordensleute des Heiligen Murialdo tätig sind, so in Valparaiso/Chile, in Maringá/Brasilien, in Mexiko-City sowie in San Rafael und Santa Clara/Ecuador. Mit EinzeIaktionen unterstützen wir auch eine Niederlassung in Mendoza/Argentinien.

 

1. Mexico

 

D. F. Hermanas Murialdinas de San José


Andador 657 n. 1

Colónia San Juan de Aragón 4 y 5 sección

07979 Ciudad de Mexico

Tel.: 0052-555-796-8252

E-Mail: hnasmurialdinas@latinmail.com

 

 

2. Ecuador
 

Hermanas Murialdinas de San José



Avenida Rumiñahui y Isla Genovesa

Cantón Rumiñahui

San Rafael/Provincia de Pichincha


Tel.: 0059-32-2860181


E-Mail: hna_marianag@yahoo.es

 

 

3. Brasilien
 

Lar Escola Da Crianca De Maringá


Rua Martin Afonso 1441

Caixa Postal 1447

CEP 87001-970 Maringá


Tel.: 0055-44-3227-3030


E-Mail: apadrinhamento@larescola.org.br




4. Chile
 

Hermanas Murialdinas de San José


Patria Nueva 485/Rodelillo

Casilla 4186


Valparaiso/Chile


Tel.: 0056-32-2241060

E-Mail: colegiozanandrea@hotmail.com

 

 

Zukunft schenken – Pate werden

 

Schauen Sie mal bei uns rein!
Vídeo Institucional Lar Escola da Criança de Maringá

Druckversion Druckversion | Sitemap
30 Jahre Patenkinder Seligenstadt -Lateinamerika 1988 – 2018